top of page
P1000082.JPG
Proto Design Labs logo

Digitale Steuerung für Kato Unitrack Layouts

Das bedeutet DCC!

Jetzt einkaufen

Aktualisierung

17.2.23- Sehen Sie sich unsere Produkterwähnung in der März-Ausgabe 2023 von anMagazin Modelleisenbahner(Seite 13)!

 

13.2.23- Wir freuen uns, unsere verbesserten Decoder zum neuen Preis von 19,95 $ ankündigen zu können. Diese beinhalten:

  • Die Programmierung auf der Hauptleitung (Ops-Modus) wurde für die Zubehöradresse hinzugefügt, sodass sie geändert werden kann, ohne einen Jumper zu installieren (mit Vorsicht verwenden).

 

Jetzt können die Adressen Ihrer mit N4 ausgestatteten Weichen neu programmiert werden, vielleicht auf etwas einprägsameres, während Sie sich tief in Ihrer Anlage von einem Fahrregler aus befinden.

 

28.1.23- Schauen Sie sich unsere neuen anVideoAbschnitt! Das erste Video zeigt die Installation, den Test und die Adressänderung des N4L-Zusatzdecoders.

11.1.23– Wir sind nicht auf Teile beschränkt und haben mehr als genug Lagerbestand, um für die zukünftige Nachfrage zu bauen. Die Verfügbarkeit von Elektronikteilen verbessert sich für viele Artikel.

 

10.01.23- H6L und H6R befinden sich in der Endproduktphase vor der Veröffentlichung!

 

10.01.23- Die Namen unserer Zubehör-Decoder sind informativ.

  • N4L bedeutet Spur N, Nr. 4, Linksweichen-kompatibler Zubehör-Decoder

  • N4R bedeutet N Scale, #4, Rechtsweichen-kompatibler Zubehör-Decoder

  • H6L bedeutet HO Scale, #6, linker weichenkompatibler Zubehör-Decoder

  • H6R bedeutet Spur HO, Nr. 6, rechter Weichen-kompatibler Zubehör-Decoder

31.12.22- Wir freuen uns auch, Ihnen mitteilen zu können, dass wir jetzt Paypal für Zahlungen akzeptieren.

Über uns

Proto Design Labs investiert in die Modelleisenbahn mit der Absicht, digitale Produkte herzustellen, die die Gleisinfrastruktur vereinfachen, während Modellierer ihren Anlagen Details und Realismus hinzufügen. Die autarke Weichensteuerung ist unser erster Schritt auf diesem Weg. Weichen können problematisch sein, wenn eine Anlage geplant wird, bei der Entscheidungen über manuelle oder ferngesteuerte Steuerung, systemweiten DC- oder DCC-Betrieb, Decoderstromversorgung und Aktuatorverkabelung sowie die Beziehung zwischen Fernschaltung und physikalischem Layout-Routing getroffen werden müssen. Wir beabsichtigen, diese Probleme mit intelligent konzipierten Bedienelementen und Benutzeroberflächen dort anzugehen, wo Sie sie am wahrscheinlichsten wünschen. Mehrere Produkte und Produkterweiterungen sind weit fortgeschritten, während unser Designprozess daran arbeitet, Artikel für den Markt bereitzustellen und weiterzuentwickeln.

 

Nehmen Sie zusätzlich zu unseren Produkten unser Angebot an Gleisplänen für die Spurweiten N und HO für Kato Unitrack-Anlagen an. Obwohl die Pläne von Kato stammen, haben wir uns entschieden, die Auflistungen benutzerfreundlicher zu gestalten, indem wir sie nach der längsten Abmessung sortieren und die Anzahl und Größe der Weichen, Kreuzungen und Einspeisungspunkte berücksichtigen. Diese Metriken sollen Ihnen dabei helfen, die Komplexität der Gleisplanfunktionen nach Größe und Anzahl der Weichen zu beurteilen. Genießen!

Unsere Produkte

N4L- und N4R-Zubehör-Decoder sind speziell für den Einbau in bestimmte Kato Unitrack®-Weichen ausgelegt, um den für ihre Installation erforderlichen Arbeitsaufwand zu minimieren. PDL verbringt zusätzliche Zeit damit, diese Decoder so zu konstruieren, dass sie dem verfügbaren Platz, den elektrischen Anschlüssen und den mechanischen Befestigungspunkten für eine einfache Installation entsprechen. Auf diese Weise führen sie einen „Verschwinden-Akt“ durch, bei dem sie ihre Funktion erfüllen, DCC-Befehle auf den Gleisen abzuhören und darauf zu reagieren, während ihre Anwesenheit unbekannt ist. N4L und N4R machen Kato N Spur #4 Weichen bereit für Ihre „Digital Railroad“ mit minimalem Installationsaufwand und maximalem Komfort, da keine externen Platinen oder Kabel „Ihre Layout-Präsentation verkomplizieren“, ob vorübergehend oder dauerhaft.

 

Unten sind Fotos einer Weiche vor und nach der Modifikation, vor dem Austausch der Abdeckung. Nach dem Upgrade sehen die Weichen identisch mit ihrem unveränderten Aussehen aus, sodass sie sich leicht lösen und nach Belieben neu anordnen lassen. Versteckt im Inneren bedienen N4-Decoder die Weiche als Reaktion auf Ihre Befehle ohne externe Kabel. Sie sind auch so konzipiert, dass Weichen Nr. 4 an beiden Herzstück-Eintrittspunkten nicht kurzgeschlossen werden, wenn Sie vergessen, sie auszurichten!

H6L_After.png
H6R_After.png
N4L_After.png
N4R_After.png

Jetzt einkaufen

[N4L & N4R] "I am extremely happy with them. The installation was a snap and the video and printed documentation detailing the installation was spot on." - Bill P.

 

[N4L & N4R] "Watched your videos and read all the info included with the decoders and had all installed in less than 2 hours. Some of the time was getting the tools required at my work bench. They work great." - Ed B.

 

[N4L & N4R] "Have just received an N4L and N4R from you. So far have just installed the left hand. Love it! Most of my N scale is in T-Trak modules. Self contained track powered turnouts are so simple and effective." - Al B.

Videos

Wie man...

Richten Sie Katos #4 N-Weiche (unmodifiziert) ein, um Kurzschlüsse zu vermeiden

Bei vielen Anlagen tritt an Weichen ein Kurzschluss auf, wenn Züge von der Herzstückseite einfahren, wo es natürlich 2 Wege gibt. Wenn Sie eine Kato-Weiche Nr. 4 N haben, gibt es eine schnelle und einfache Lösung.

 

Drehen Sie die Weiche um und suchen Sie die 2 überlappenden Löcher an der unteren Abdeckung der Weiche Nr. 4. Zusammen sind sie mit "Frog Power" gekennzeichnet. Suchen Sie dann die Markierungen neben den überlappenden Löchern, die "OFF" und "ON" lauten. Ein Kurzschluss tritt auf, wenn sich die Schraube in der Position „ON“ befindet, also wählen Sie „OFF“. Für weitere Informationen darüber, wie der Kurzschluss auftritt und andere Einstellungen für diese Weiche, lesen Sie weiter.

 

Wenn Sie die „Frog Power“-Schraubeneinstellung der Weiche auf ON stellen, schaltet der interne Schalter das Herzstück mit der richtigen Polarität für einen Weg durch die Weiche ein, schafft aber die Möglichkeit für einen Kurzschluss durch den anderen Weg.

 

Züge, die auf der Weichenseite der Weiche einfahren, werden durch die Weichengleise auf den richtigen Weg geleitet. Züge können jedoch entweder über die gerade Seite oder über die gekrümmte Seite in das Herzstück der Weiche einfahren. Wenn der Schalter nicht auf den Weg ausgerichtet ist, den der Zug nimmt (durch menschliches Versagen), erhalten Sie einen Kurzschluss.

 

Dies tritt auf, wenn ein Rad der Vorderachse des führenden Lastwagens des Motors den Herzstück berührt und ein anderes Rad der Nachlaufachse (auf derselben Seite des Lastwagens) die Herzstückschiene für diesen Weg berührt. Die Annahme ist, dass die Räder auf jeder Seite des Lastwagens Strom aufnehmen und elektrisch verbunden sind.

 

Siehe das GIF-Diagramm für Weichenteile und Namenskonventionen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ob Sie bei den entsprechenden Einstellungen der Zusatzschrauben „Power Routing“ oder „Non-Power Routing“ auswählen, 1. für „Curved Side“ und 2. für „Straight Side“, ist Ihre Wahl, je nachdem, ob Sie Strom durchlassen möchten nur in Fahrtrichtung oder dauerhaft in beide Richtungen. Letzteres Setup wird oft für DCC-fähige Anlagen gewählt. Diese 2 Stromführungseinstellungen verursachen in keiner Position einen Kurzschluss. 

 

Einige Layouts verwenden "Frog Juicer" -Platinen, die die Kurzschluss- und Rückwärtsleistung des Frosches elektronisch erkennen. Um die zusätzlichen Kosten zu rechtfertigen, benötigen Sie jedoch einen Motor, der einen stromführenden Frosch benötigt, um mit einer beständigen elektrischen Verbindung durch die Weiche zu gelangen. Ich muss noch einen finden. Halten Sie auch Ihre Ketten sauber, damit Sie Schmutz als Ursache für sporadisches Laufen ausschließen können.

 

Der oben beschriebene Ansatz mit dem Kato Nr. 4 "isoliert" den Frosch, sodass er nicht eine Polarität wählen muss und in 50% der Fälle falsch liegen muss. Wenn Sie nie eine falsch ausgerichtete Weiche haben, wenn Sie durch einen der Herzstück-Endwege (gebogen oder gerade) einfahren, sollten Sie keinen Kurzschluss durch den Zug haben, der über das Herzstück fährt, es sei denn, er ist entgleist.

Turnout
bottom of page